Anna Morgaine.jpg

Vita

Man sollte es nicht glauben, aber als Jüngste von fünf Geschwistern kann man ganz schön einsam sein. Meine berufstätigen Eltern hatten wenig Zeit für uns Kinder, so dass wir die meiste Zeit uns selbst überlassen waren. 

Für meine Geschwister war ich nur die "lästige Kleine" , die nicht an ihren Spielen teilhaben durfte. Zu meinem Glück besaßen meine Eltern eine große Bibliothek. So lernte ich schon sehr früh Lesen und zog mich tief in meine eigene Welt der Phantasie zurück. 

Erwachsen geworden, reiste ich viel in der Welt herum, wobei ich meistens Orte und Stätten besuchte, die mir aus Büchern bereits vertraut waren. Schließlich fand ich in der Toscana für viele Jahre eine zweite Heimat. Ich begann zu schreiben und begegnete auf diese Weise den Freunden meiner Kindheit wieder.

In meinem ersten Buch "Die Waht - Hüter der Silberelfen“ treten diese alten Vertrauten noch einmal aus ihrem Schatten.


 

Die Waht
Hüter der Silberelfen
Anna Morgaine



Paperback
252 Seiten

ISBN-13:
978-3-7431-8740-5

 

Wenn Du Märchenaugen hast, ist die Welt voll Wunder.

Diese Worte meiner Mutter begleiten mich schon mein Leben lang!
— Anna Morgaine