Bella.jpg

"Über den Pferderücken hinweg betrachte Anar sie unauffällig. Sie war zweifelsohne ein sehr hübsches Mädchen. Ihr langes Haar reflektierte die Sonne in Braun- und Goldtönen, und die ungebärdigen Locken fielen weit über ihre Schultern hinab. Zwei große, grünblaue Augen, eingerahmt von langen, dunklen Wimpern, beherrschten das Gesicht. Die Nase war zierlich, während der Mund breit und üppig den unteren Teil des herzförmigen Gesichts dominierte. Unwillkürlich musste er an die perfekte Schönheit der Elfenmädchen denken, so anders, so gleichmäßig - nein, das war Bella ganz und gar nicht. Aber gerade diese Gegensätze zwischen wild, üppig und zart gaben ihrem Gesicht einen unglaublichen Charme."

Comment